Die besten selbstgebauten Gartenmöbel für den Sommer!

Das Wetter wird langsam wärmer, also ist es an der Zeit, den Garten auf den Sommer vorzubereiten! Nicht nur, indem wir die Beete vom Unkraut befreien und neue Blumen pflanzen, sondern auch, indem wir schöne neue Möbel in den Garten stellen. Sie müssen nicht unbedingt viel Geld ausgeben und ein ganz neues Loungeset kaufen, was halten Sie davon selber das Werkzeug in die Hand zu nehmen? Mit den richtigen Gartenmöbeln können Sie Ihren Garten im Handumdrehen verschönern und einen herrlich sonnigen Sommer genießen. Aus Gerüstholz mit schwarzen Schrauben bauen Sie einfach selber Ihre Gartenmöbel diesen Sommer! Wir teilen Tipps und Ideen mit Ihnen, damit Sie sich inspirieren lassen können für Ihre selbstgebauten Gartenmöbel diesen Sommer!

Gerüstholz für Gartenmöbel

Gerüstholz wird aus Kiefernholz hergestellt, das durch die Verwendung in der Bauindustrie sein eigenes Aussehen und seine besonderen Eigenschaften erhalten hat. Die Latten sind flexibel und stark, da sie auch für den Einsatz auf Baugerüsten geeignet sind. Bauarbeiter und Maler können die Bretter zum Beispiel problemlos für Arbeiten in der Höhe verwenden. Wenn das Holz jahrelang auf den Baugerüsten gedient hat, hat es eine charakteristische graue Farbe angenommen. Geben Sie das Holz ein zweites Leben, indem Sie es für Ihre neuen Gartenmöbel verwenden. Wie wäre es mit einem Esstisch oder Liegestuhl für draußen? Gerüstholz ist in diesem Sinne ein Produkt, was recycelt werden kann und damit nachhaltig. Außerdem wird es Jahre halten, da das Gerüstholz hergestellt ist, um viel Gewicht und Wetterlagen auszuhalten!

Abarbeitung Gartenmöbel

Wenn Sie Ihre neuen Gartenmöbel aus Gerüstholz zum Beispiel mit einer Beschichtung veredeln lassen, dann wissen Sie sicher, dass sie allen Witterungseinflüssen standhalten können. Diese Beschichtung zieht in das Holz ein und schützt es sozusagen von innen. Sie sorgt dafür, dass die Feuchtigkeit nicht in das Holz einziehen kann. Dies ist sehr praktisch, wenn Sie Ihre Gartenmöbel das ganze Jahr über draußen stehen lassen wollen! Sie können Gerüstholz auch mit einer Beize behandeln. Das schützt das Holz nicht nur von außen, sondern verleiht ihm auch ein schönes Aussehen. Wenn Sie sich für ein farbiges Wachs entscheiden, können Sie das Holz mit einem weißen oder grauen Anstrich versehen, um ihm ein besonderes Aussehen zu verleihen. Wollen Sie die Gartenmöbel in einer ganz anderen Farbe haben? Streichen Sie das Holz vorher an und verarbeiten Sie es erst danach. Wenn Sie zum Beispiel ein schwarzes Loungesofa haben wollen, können Sie das Holz erst schwarz färben und danach schwarze Schrauben zum Verarbeiten wählen. Somit können Sie das Holz nach Ihrem persönlichen Wunsch den letzten Schliff verleihen!

Gerüstholz im Haus

Sie können auch in Innenräumen mit Gerüstholz arbeiten. Das schöne Holz ist nicht nur geeignet für draußen, sondern auch drinnen im Wohn- oder Schlafzimmer. Das robuste und natürliche Aussehen des Holzes kommt in Innenräumen gut zur Geltung. Bauen Sie zum Beispiel Ihren Esstisch oder einen Schreibtisch aus Gerüstholz und in Kombination mit schönen Designerstühlen, entsteht ein auffälliger Kontrast. Sie können auch das Kinderzimmer verschönern, zum Beispiel mit einem Bett im Landhausstil oder einem Hochbett aus Gerüstholz. Die Möglichkeiten sind endlos mit Gerüstholz!

Beitrag erstellt 20

Verwandte Beiträge